STARTSEITE

„Engagiert und motiviert - SPD nominiert am 14. Februar ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahlen“


„Wir sind gut aufgestellt für die Kommunalwahl im Mai. Wir haben 22 engagierte und motivierte Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Altersstufen und mit den unterschiedlichsten beruflichen und familiären Hintergründen. Und alle haben ein gemeinsames Ziel: Sandhausen nach vorne zu bringen“, bestätigt Fraktionsvorsitzender, Werner Berger, im Vorfeld der Nominierungskonferenz der SPD am 14.Februar. Ziemlich stolz sei er auf dieses Team und die gute Stimmung, die zu spüren sei. „Wir können unseren Mitgliedern einen Personalvorschlag vorlegen, hinter dem wir stehen. Es ist eine gute Mischung, aus erfahrenen und neuen Kandidaten“, sagt auch Ortsvereinsvorsitzender Dr. Matthias Horn. Namen wollten beide noch nicht nennen, denn erst am Freitag geht der Vorhang auf. Es wird also spannend an diesem Abend. „Wir freuen uns, wenn möglichst alle Mitglieder dabei sind, um unser Team auf den Weg zu schicken“, so der OV-Vorsitzende.

INFOS

NEWS

THORSTEN ROHLEDER

  

Am  25. Mai  stelle  ich  mich  Ihrer  Wahl zum  Gemeinderat.


Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und lebe in Bruchhausen. Wenn ich mich selbst beschreiben müsste würde ich mich als offen, ausgeglichen und entscheidungsstark bezeichnen. Vor meinem Umzug nach Sandhausen habe ich als Fraktionssprecher im Marktgemeinderat Elsenfeld meine kommunale Verantwortung beweisen können. 2010 bin ich nach  sind Sandhausen gezogen und habe mich hier gut eingelebt: Beim BDS- Gewerbeverein bin ich als Schriftführer seit 2012 Mitglied des Vorstandes. Meine besondere Leidenschaft gilt der Feuerwehr. Zehn Jahren war ich stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Rück-Schippach. Auch in der Freiwilligen Feuerwehr Sandhausen bin ich wieder aktiv.


Nach meiner Ausbildung zum Elektroinstallateuer habe ich mich beruflich weiterentwickelt und arbeite derzeit als Filalleiterleiter im Telekom Shop Sandhausen. Im Kontakt mit Kunden löse ich deren Probleme und erfülle ihre Wünsche. Dabei gehört es zu meinem täglichen Brot Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen, damit zufriedene Kunden unser Geschäft verlassen. Dies möchte ich auch als Gemeinderat weiterführen, da ein Gemeinderat ein offenes Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger haben und auf deren Probleme eingehen sollte.


Aber machen Sie sich doch selbst ein Bild von mir: kommen Sie einfach zu einem der SPD-Infostände an den nächsten Samstagen.


Bitte gehen Sie am 25. Mai wählen und schenken Sie mir 3 Ihrer Stimmen.

Ihr Thorsten Rohleder 

Kandidatur für den Gemeinderat

Powered by:

Powered by: